Überschrift

Tipps

Alle Vorteile auf einen Blick

Jungelo hilft Dir, mit je drei Klicks die richtigen Menschen zu finden.Klingt banal, ist aber (fast) einzigartig.

Vorbild waren Portale, auf denen man nach Ärtzen mit einer bestimmten Fachrichtung in einer bestimmten Stadt suchen kann. Einfach viel cleverer, als ewig herumzugoogeln. Nach dem gleichen Prinzip funktionieren unsere Interessengruppen (ca. 20.000), und deshalb kannst Du z.B. nach fortgeschrittenen Tennisspielern ab 30 in Stadt XY suchen.

Trage Dich einfach in die entsprechenden Gruppen ein, und Du wirst mit Deinen Erfahrungen, Kompetenzen oder Zukunftsvisionen zuverlässig gefunden.

Bürgerbewegung 2.0

Viele würden gerne mehr mitreden, aber eine Bürgerbewegung zu starten ist ein anstrengender und kostspieliger Vollzeit-Job.

Bis jetzt.

Statt jedesmal Klingeln zu putzen, um Mitstreiter zu finden, genügt zukünftig ein Aufruf in der entsprechenden Interessengruppe. Die aufgeweckten Zeitgenossen unter uns, so die Vision, tragen sich einfach bei ihren Themen ein (Naturschutz, TTIP etc.) und sind dadurch immer für lokale oder landesweite Initiativen ansprechbar. Mit einem Klick vernetzt man sich und kann jenseits der allgemeinen Gruppe weitere Pläne schmieden.

Community? Ab ins echte Leben!

Jungelo ist keine Community im herkömmlichen Sinn, sondern in erster Linie eine Kontaktplattform.

Typisch für Communities ist ja, dass man sich in Gruppen vernetzt, ein wenig postet, aber mehr passiert nicht. Man bleibt im Netz kleben, und findet nur sehr selten den Weg ins reale Leben. Das wollten wir ändern.

Deshalb haben wir neben dem intelligenten Filter (siehe "Alle Vorteile") aussagekräftige Profile entwickelt.Durch sie werden aus anomymen "Gesichtern" Persönlichkeiten, für die man schon online ein Geühl entwickeln kann. Das erleichtert die Einladung zu einem Treffen im realen Leben, und darauf kommt es ja an.

Deutschland, Schweiz & Österreich!

Als Vorgeschmack auf die europaweite Vernetzung starten wir mit Deutschland, Österreich und der Schweiz.

In den Interessengruppen finden sich jeweils Mitglieder aus allen drei Ländern, und es kann grenzübergreifend gefiltert werden! Dadurch vervielfacht sich die Zahl potentieller Gleichgesinnter und Mitstreiter, und Grenzen erweisen sich als das, was sie sind: Konstruktionen in Köpfen.

Freiheit bewahren!?

Die Freiheit des Individuums mit verbrieften Bürgerrechten, Meinungsfreiheit und Schutz vor staatlicher Willkür wurde maßgeblich in Europa erkämpft. Wir sind Nutznießer dieser Freiheit zu individueller Entfaltung, von der man in den USA oder China nicht mal zu träumen wagt. Werden wir dieses Lebensmodell verteidigen, jetzt, wo die Freiheit in Gefahr ist?

Die EU macht ja keinen Hehl daraus, dass sie alle Belange des Lebens regulieren möchte, bis hin zum Verbot von Glühbirnen, Obstsorten oder Arzneimitteln. Wollen wir das? Das Problem ist, dass Millionen zwar murren, sich aber alleine und ohnmächtig fühlen - obwohl viele in entsprechenden Gruppen vernetzt sind.

Offensichtlich fällt der Schritt aus dem Netz ins richtige Leben schwer, also dass aus digitalen "Gesichtern" Menschen aus Fleisch und Blut werden, mit denen man sich befreunden, verbunden fühlen und handeln kann.

Jungelo wurde konzipiert, um diesen Schritt aus der Netz-Anonymität ins wirkliche Leben zu erleichtern. Bitte vergleiche einmal ein Profil wie meines mit dem, was man auf anderen Plattformen von jemandem erfährt. Mit wenig Aufwand durch Einträge in passende Interessengruppen, dazu Text und ein paar Bilder, und schon kommt der Mensch zum Vorschein, die einzigartige Persönlichkeit, die jeder ist.

Darum scheint es mir heute zu gehen, um die zunehmende Unmenschlichkeit zu stoppen: dass wir uns einander als Menschen zeigen und aufeinander zugehen. Finden wir zum Wir, dann haben die EUkraten mit ihren Machtallüren keine Chance.

Informationen optimal filtern

Immer mehr Menschen kehren den Mainstream-Medien den Rücken, weil sie keine Lust haben, sich mit Informationen zumüllen zu lassen. Information ist wichtig, aber wie könnte man sie filtern?

Was geht mich wirklich an, und braucht meine Aufmerksamkeit? Wer so fragt, wird an Jungelo seine Freude haben! Über unsere sehr differenzierten Interessengruppen lassen sich im ersten Schritt die für Dich relevanten Themen eingrenzen, und bei Bedarf auf einen bestimmten Umkreis begrenzen.

Wähle z.B. "Naturschutz", stelle den Filter auf Deine Stadt plus 20 km, und speichere die Einstellungen. Dann bekommst Du nur noch Nachrichten von Leuten aus diesem Gebiet.Andersherum kannst Du gezielt eine bestimmte Zielgruppe auswählen und ansprechen, statt wie in herkömmlichen Gruppen ins Blaue zu posten. Probiere es aus!

Kompetenzen nutzen

Wie bei "Unsere Vision" beschrieben, schöpfen wir die Möglichkeiten des Internet bei weitem nicht aus - zumindest was uns Menschen angeht. Produkte lassen sich leicht finden, bestens sortiert nach Funktion, Ausstattung und sonstigen Merkmalen - aber Menschen mit ganz bestimmten Fertigkeiten, Erfahrungen oder Know-how findet man kaum oder gar nicht.

Wir haben das hautnah erfahren, als wir für Jungelo Programmierer und Grafiker suchten. Es gibt zwar zig Foren und spezialisierte Portale, aber die muss man alle durchsuchen, oder altmodisch (teure) Stellenanzeigen schalten. Dazu kommt, dass sich viele gute Leute nirgends eintragen, vielleicht weil sie gerade einen Job haben oder keinen "offiziellen" Abschluss.

Mit Jungelo kann das anders werden, wenn nur viele die Idee verstehen: man trägt sich einmal mit seinen Interessen / Fähigkeiten ein, und gibt über den "Grad" an, wie gut oder erfahren man ist. Danach ist man immer für Anfragen erreichbar - je nach Filtereinstellung nur regional, landesweit oder auch über Deutschland hinaus.

Es gibt so viele Talente dort draußen, so viele begabte Menschen, aber sie werden momentan einfach nicht gefunden. Das ist für die Betreffenden traurig, und für die Mitwelt ebenfalls. Diese Vergeudung kann mit Jungelo ein Ende finden..

Unser Zielgruppe

Jungelo bricht mit den Gewohnheiten des Internet, weil es ein gewisses Maß an Überlegung verlangt. Nicht nachzudenken, sondern instinktiv irgendwo hin zu klicken, das wird ja gefördert.

Jungelo ist nichts für Liker und blinde Follower, sondern ein cooles Werkzeug zur Beantwortung der Frage: wen brauche ich für Vorhaben XY?

Dabei kann es um Austausch mit Gleichgesinnten gehen, um Freizeitaktivitäten, berufliche Belange oder auch gesellschaftliches Engagement. Das ist unsere Zielgruppe: Menschen, die nach den passenden Partnern für Freizeit, Beruf und Leben suchen.

Unsere Vision

Noch in den 90ern hatte fast jeder einen Eintrag im Telefonbuch. Dann kam das Internet und etwas ging schief. Jetzt hat zwar fast jeder einen facebook-, Twitter- oder Instagram-Account, aber finden kann man niemanden mehr! Wir sind alle vernetzt, gehen im Netz aber irgendwie verloren.

Unser Vision ist eine Art neues Telefonbuch, aber auf der Höhe der Zeit, wo man mit drei Klicks europaweit genau die richtigen Ansprechpartner für Freizeit, Beruf und bestimmte Anliegen/Themen findet.

Im Unterschied zum Telefonbuch sind Namen auf Jungelo aber zweitrangig (deshalb kann man auch nicht danach suchen). In einer globalen Zeit ist viel wichtiger, individuelle Kompetenzen und Erfahrungen füreinander zugänglich und damit fruchtbar zu machen,sowie thematisch zueinander zu finden. Das ist mit Jungelo möglich, bei gleichzeitiger Wahrung der Privatsphäre.

Das ist unsere Vision eines nützlichen, gemeinschaftsfördernden Internet. Du kannst mithelfen, sie wahrzumachen! Trag Dich einfach in die für Dich passenden Interessengruppen ein, und erzähle anderen davon.